Bruttoinlandsprodukt

Bruttoinlandsprodukt

Definition:

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) misst die Produktion von Waren und Dienstleistungen im Inland nach Abzug aller Vorleistungen. Es ist in erster Linie ein Produktionsmaß. Das Bruttoinlandsprodukt errechnet sich als Summe der Bruttowertschöpfung aller Wirtschaftsbereiche zuzüglich des Saldos von Gütersteuern und Gütersubventionen (Quelle: Gabler-Wirtschaftslexikon)

Bruttoinlandsprodukt von Deutschland:


Quelle: tradingeconomics.com

Bruttoinlandsprodukt von der USA:


Quelle: tradingeconomics.com

Bruttoinlandsprodukt von Japan:


Quelle: tradingeconomics.com

Bruttoinlandsprodukt von Großbritannien:


Quelle: tradingeconomics.com


Die Kommentare sind geschloßen.